Romantischer Gardasee

7-Tagesfahrt Mo.07.10.-So. 13.10.2019!
Der Gardasee, der größte der oberitalienischen Seen, heißt Sie herzlich willkommen. Wie ein Fjord, schmal und umgeben von hohen Bergen, präsentiert er sich Ihnen im Norden. Wie ein Meer, weit und mit sanften grünen Hügeln entlang des Ufers, zeigt er sich im Süden. So gegensätzlich und doch so ähnlich. Rings um den See erwarten Sie neben einer mediterranen Pflanzenwelt und malerischen Buchten auch idyllische Fischer-dörfchen, mittelalterliche Burgen und historische Städtchen. Abgerundet wird diese wundervolle Szenerie mit dem Besuch einer traditionellen Marmormanufaktur, wo der edle Stein zu schönen Kunstwerken verarbeitet wird. Natürlich darf auf Ihrer Reise die Verkostung von lokalem Grappa sowie dem sogenannten flüssigen Gold, dem Olivenöl, nicht fehlen.

1.Tag: „Anreise Gardasee"
Sie fahren an den beliebten Gardasee. Sie werden im 4-Sterne Parc Hotel Gritti herzlich begrüßt, welches direkt an der Promenade von Bardolino liegt. Alle Zimmer sind schön und komfortabel ausgestattet mit Bad und Dusche, Sat-TV, Minibar, Tresor, Telefon und überwie-gend mit Balkon. Das Hotel verfügt über Lift, mehrere Restaurants und Bars, Schwimmbad, Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Türkisches Bad, Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Die gepflegte Küche ist gut, typisch italienische aber auch internationale Gerichte werden angeboten. Nach der Zimmervergabe treffen wir uns dann zum gemeinsamen Abendessen. Ein traumhafter Urlaub kann nun beginnen.

2.Tag: „ Aufenthalt Gardasee"
Erkunden Sie den Norden des Gardasees! Zunächst führt Sie Ihr Weg entlang der sogenannten Olivenriviera nach Malcesine. Mit einem Gewirr mittelalterlicher Gassen, hübscher Häuserfronten, dem bunten malerischen Hafen und der Scaliger Burg hat das Ortsbild zweifelsohne einen besonderen Reiz. Entlang der Uferstraße fahren Sie dann weiter nach Riva del Garda, den nördlichsten Ort am Gardasee. Eine Mischung aus venezianischer und habsburgischer Bauweise prägt das Bild der Altstadt, die sich mit ihren farbenfrohen Fassaden und kantigen Türmen um den Hafen gruppiert. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung fahren Sie in das Hinterland des Gardasees. Dort werden Sie zu einer Grappaprobe erwartet. Anschließend führt Sie Ihr Weg weiter durch die schöne Landschaft des Etschtals, wo Sie zum Abschluss des Tages noch eine familiengeführte Marmorfabrik besuchen. Hier wird der edle Stein, der u. a. im nahegelegenen Valpolicella abgebaut wird, seit Generationen zu schönen Kunstwerken verarbeitet.

3.Tag: „ Aufenthalt Gardasee"
Heute begeben Sie sich auf die Spuren der Familie della Scala. Ihr erstes Ziel ist die schöne Altstadt von Torri del Benaco, in der sich zahlreiche Häuser mit mittelalterlichen Fassaden und die alte Skaliger Burg um das malerische kleine Hafenbecken gruppieren. Beim Besuch der Burg erfahren Sie auch etwas mehr über den Fischfang, die Olivenölproduktion und den Zitronenanbau am Gardasee. An der Skaliger Burg in Torri del Benaco finden Sie das einzige noch erhaltene historische Zitronengewächshaus am östlichen Gardasee. Nach der Besichtigung erwartet Sie Ihr örtlicher Reisleiter zu einer kleinen Limoncello Pause mit Blick auf den tiefblauen Gardasee. Diesen schönen Ausblick dürfen Sie während der Panoramafahrt entlang der Via Gardesana von Torri del Benaco nach Lazise auch noch weiter genießen. In Lazise angekommen unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der bis heute komplett erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer. Dabei sehen Sie natürlich auch die verwinkelte Altstadt und die Skaliger Burg, die von ihr geschützt werden. Am Nachmittag fahren Sie nach Valeggio sul Mincio, wo der Nationalpark Sigurta, eine der schönsten Gartenanlagen Europas, seine Tore für Sie öffnet. Genießen Sie zum Abschluss des Tages bei einer Fahrt mit dem kleinen Bummelzug diese faszinierende Anlage mit ihren mehr als 30000 von der Natur und von geschickten Menschenhänden geformten Pflanzen. Außerdem werden Sie dabei auch die Burg von Valeggio sul Mincio sehen. Sie wurde auf einem Hügel zwischen den Regionen Venetien und Lombardei erbaut und ist ein weiteres großartiges Erbe, welches die Skaliger hinterlassen haben.

4.Tag: „Ruhe-Freizeit-Entspannungstag"
Genießen Sie den heutigen Tag in Ihrem Urlaubsort Bardolino. Der Ort Bardolino am Ostufer des Gardasees in der Region Veneto ist vor allem durch seinen gleichnamigen Wein bekannt, der in den malerischen Weinbergen der Region angebaut wird. Das Stadtbild ist vor allem selbst im Veroneser Stil errichtet. Das Herz der Altstadt bildet die Piazza Matteotti. In der belebten Fussgängerzone, die sich bis hinunter zum malerischen Hafen zieht, reihen sich zahlreiche Läden, Cafes und Trattorien aneinander. Durch die besondere Kombination aus Modernität und Vergangenheit wird in Bardolino eine ganz besondere Atmosphäre versprüht.

5.Tag: „Aufenthalt Gardasee"
Heute erwartet Sie einAusflug in die Stadt Romeos und Julias, nach Verona. Aber nicht nur die tragischste Liebesgeschichte der Weltliteratur hat hier stattgefunden, sondern jeden Sommer finden hier im römischen Amphitheater die weltberühmten Opern-festspiele statt und in der stimmungsvollen Altstadt öffnen sich weitere Plätze, die von prachtvollen Renaissance-Palästen, roman-ischen und gotischen Kirchen und vielen anderen Zeugnissen vergangener Epochen gesäumt werden. Schließlich kann man hier aber auch hervorragend einkaufen. Den Rück-weg zum See treten Sie durch das Valpolicella-gebiet an. Dort werden Sie zu einer kleinen Weinprobe erwartet.

6.Tag: „Aufenthalt Gardasee"
Genießen Sie Ihren letzten Tag am Gardasee, bei einer Schifffahrt auf die Halbinsel Sirmione, die ganz im Süden am Gardasee wie ein Finger in den See ragt. Ein gemeinsames Abendessen, beschließt diesen schönen Tag.

7.Tag: „Gardasee Heimreise"
Heute heißt es Abschied nehmen von Bella Italia, auf bekannten Wegen fahren wir zurück in unsere Heimatorte.

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus
6 x Übernachtung mit HP
1 x Ganztagesführung nördlicher Gardasee
1 x geführte Grappa-Kostprobe mit Grissini und Wasser
1 x Besichtigung Marmormanufaktur
1 x Ganztagesführung östlicher Gardasee
1 x Eintritt Skaliger Burg Museum in Torri del Benaco
1 x Limoncello Pause
1 x Eintritt Nationalpark Sigurta
1 x Fahrt mit Bummelzug im Nationalpark Sigurta
1 x Ganztagesführung Verona/Valpolicella
1 x Weinkellereibesichtigung inkl. Probe im Valpolicella
Linienschifffahrt Bardolino - Sirmione
Kurtaxe
Betreuung während der ganzen Reise!
Haustürservice
Preis pro Person im DZ 849,- €
EZ – Zuschlag 132,- €
Buchungen für diese Reise bitte bis zum 23.08.2019!